Preisträger des Autorenwettbewerbs

2020

Im Rahmen des Festivals „Kaas & Kappes“ wurden am Sonntag, 16.02.2020

im Duisburger Kinder- und Jugendtheater KOM’MA die Preisträger des

22. niederländisch-deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreises

bekannt gegeben. 

Kulturdezernent Thomas Krützberg überreichte die Preise im Gesamtwert

von 7.500 EUR für drei Theaterstücke.

Von den137 Texten, die in diesem Jahr aus vier verschiedenen Ländern 

 

Deutschland (103),

den Niederlanden (16),

Belgien (9) und

Österreich (9)

 

am Wettbewerb teilnahmen, wählte die vierköpfige Jury, bestehend aus

Chiara Tissen (NL) - Autorin und Schauspielerin,

Renate Frisch (D) - Mitbegründerin des KOM’MA-Theaters, Regisseurin - Duisburg,

Manuel Moser (D) - Autor und Schauspieler und

Rob Vriens (NL) - Regisseur im Kinder- und Jugendtheater, seit 2005 Hausregisseur

am Theaterhaus Frankfurt

 

folgende Preisträger aus: 

 

Freek Mariën (B)

Sergej Gößner (D)

Bart van Nuffelen (B)

 

für das Stück​

für das Stück

für das Stück

 

2.500 EUR  

2.500 EUR

2.500 EUR

 

Neben den Preisträgern empfiehlt die Jury folgende Texte und hat sie in den Stückepool aufgenommen: 

 

Casper Vandeputte (NL)

        

Ralf N. Höhfeld (D)                                     

Yvo Nafzger (NL)                                       

Tina Müller (D)                               

Raoul Biltgen (A)                                       

Sigrid Behrens (D)         

 

Uta Bierbaum (D)

 

Marije Gubbels (NL)

 

Esther Becker (D)                          

 

mit dem Stück​

mit dem Stück​

mit dem Stück​

mit dem Stück​

mit dem Stück​

mit dem Stück​

mit dem Stück

mit dem Stück

mit dem Stück

 

Veranstaltet von der Stadt Duisburg, Theater und Philharmonie, DER SPIELKORB in Zusammenarbeit mit dem KOM'MA Theater

                                                                                                        © 2020 by www.kaasundkappes.de