Veranstaltet von der Stadt Duisburg, Theater und Philharmonie, DER SPIELKORB in Zusammenarbeit mit dem KOM'MA Theater

                                                                                                        © 2020 by www.kaasundkappes.de

Zwijnenstal / Schweinestall

von Marije Gubbels (NL)

Eine intelligente, humorvolle Bearbeitung von George Orwells Animal Farm. Neben Fragen von Diktatur und der Schwierigkeit, in einer Demokratie zu leben, wird das Essen von Fleisch und die Herrschaft von Menschen über Tiere thematisiert. Ein Lehrstück ohne belehrend zu wirken. Wortwitz, Persiflage, witzige Anspielungen auf die Weltliteratur (das Schaf meckert z.B. verzweifelt „to beeh or not to beeh“ )und Musik sorgen für eine heitere Atmosphäre, obwohl auch nach der Abschaffung der Menschenherrschaft der Machtmissbrauch durch die tierischen Herrscher schlimme Folgen hat. Dies wird bei aller Unterhaltung auch von jungen Zuschauern wiedererkannt. Dabei werden keine einfachen Lösungen  propagiert.  Das Stück sollte inszeniert werden und ist bestimmt auch eine interessante Herausforderung für Übersetzer*innen. (8+)