Veranstaltet von der Stadt Duisburg, Theater und Philharmonie, DER SPIELKORB in Zusammenarbeit mit dem KOM'MA Theater

                                                                                                        © 2019 by www.kaasundkappes.de

De Vrekkin (Die Geizige) 

von Jibbe Willems  (NL)         8+

Molieres Stück der Geizige wird von Jibbe Willems radikal in unsere Zeit versetzt:  Alle Geschlechterrollen und herkömmliche Vorstellungen werden ins Gegenteil verkehrt. Die geldgierige Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern will, um jung zu bleiben, den schönen Ramses heiraten, der aber von ihrem romantischen Sohn geliebt wird. Ihre Tochter ist eine kluge junge Frau, die sich sowohl den Plänen der berechnenden Mutter als auch der Werbung ihres Verlobten widersetzt.

 

Der geschiedene Vater ist kein richtiger Vater mehr, sondern gerade im Transformationsprozess, um Frau zu werden. Die Mutter beutet ihre Angestellte radikal aus, diese ist ihr aber dennoch treu ergeben. Von der besten Freundin wird die Geizige dagegen ausgenutzt, so wie sie selbst auch versucht, andere für ihren Gewinn zu betrügen…

 

Bei all diesen sehr komischen Überspitzungen bleibt die Struktur von Molieres Stück erhalten. Die Geizige ist somit eine heitere Komödie, die unsere heutige Konsumgesellschaft und unsere Habgier auf unterhaltsame Art und Weise kritisiert.